logo Donnerstag, 23.01.2014
Schleswig-Holstein Musik Festival

Schleswig-Holstein Musik Festival in der ACO Thormannhalle

Jetzt, nach inzwischen mehrjähriger Erfahrung, lässt sich wirklich davon sprechen, dass die Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals auf dem Gelände des Kunstwerks Carlshütte eine neue Heimat gefunden hat und eine inspirierende Symbiose mit der Bildenden Kunst eingeht. Wer einmal die Begeisterung erlebt hat, mit der junge Musiker aus der ganzen Welt gemeinsam mit renommierten Dirigenten große Musikwerke erarbeiten, wer einmal in die Atmosphäre des 120 Jahre alten, zu einer modernen Konzerthalle umgebauten Holzlagers eingetaucht ist, der muss diesen Festival-Standort unweigerlich zu einem seiner persönlichen Lieblingsplätze erklären. Die rund 120 jungen Musikertalente, die sich ab Dezember in weltweiten Vorspielen für die jeweilige Festival-Saison qualifizieren, wohnen im Nordkolleg Rendsburg und proben auf dem Gelände der traditionsreichen, stillgelegten Eisengießerei Carlshütte – dort, wo auch die NordArt, eine der größten Kunstausstellungen in Europa, beheimatet ist. Als Bühne für das Festivalorchester ließ Hausherr Hans-Julius Ahlmann, geschäftsführender Gesellschafter der ACO Gruppe, im Jahr 2011 die 2000 Quadratmeter große ACO Thormannhalle zu einem Proben- und Konzertraum umgestalten.

Dr. Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals: „Die ACO Thormannhalle ist der ideale Probenort. Ein Ort, der nicht nur von unseren Künstlern sehr geschätzt wird, sondern auch von unseren Besuchern. Die öffentlichen Proben sind stets gut besucht, die Generalproben meist ausverkauft. Ich bin Hans-Julius Ahlmann und seiner Frau sehr dankbar, dass sie für unser Festivalorchester eine so unübertreffliche Heimstätte geschaffen haben. Let’s make arts as friends – dieses Motto wird in Büdelsdorf gelebt!“

Hans-Julius und Johanna Ahlmann: „Mit Begeisterung lässt sich einiges bewegen! Mit dem Einzug der Orchesterakademie auf dem Gelände der ehemaligen Eisengießerei wächst das Erlebnis für die Beteiligten, die Künstler wie das Publikum, in eine weitere Dimension. Unser Traum ist es, dass die Musik und die Kunst gemeinsam in der Industriearchitektur auftreten.“

Nordkolleg-Leiter Guido Froese: „Das Nordkolleg ist seit Jahren beliebter Akademiestandort für viele Chöre und Orchester. Die Orchesterakademie des Musik Festivals krönt unsere Arbeit als Landesmusikakademie, das gesamte Nordkolleg-Team freut sich auf die Sommerzeit!“



Alles über die Orchesterakademie, Termine und Infos:
www.shmf.de/oa

SHMF Konzerte in der ACO Thormannhalle:
www.shmf.de/de/Spielstaette?ort=70