Image Caption

Freitag 22. August 2014


Zur Website     Image Caption  Image Caption

Sehr geehrte Damen und Herren,

Eins, zwei, drei, im Sauseschritt: Die NordArt 2014 hat in der vergangenen Woche Bergfest gefeiert – und das mit einer großartigen Halbzeitbilanz. Die Besucherzahlen sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 20 Prozent gestiegen, und die Nachfragen nach Führungen haben sich mehr als verdoppelt. Jetzt gehen wir voller Vorfreude in die Veranstaltungen des Spätsommers. Gleichzeitig sind wir schon mit den Vorbereitungen zur NordArt 2015 beschäftigt: Die Bewerbungsunterlagen stehen bereits online, und wir sind gespannt auf die Bilder, Skulpturen, Fotografien und Installationen, mit denen sich Künstler aus der ganzen Welt bei uns präsentieren wollen.
Wer die NordArt der vergangenen Jahre noch einmal Revue passieren lassen will, dem sei die vierte Ausgabe unseres Bildbands Kunstwerk Carlshütte empfohlen, in der auf 166 Seiten in Wort und Bild die Highlights der Jahre 2012 bis 2014 zusammengefasst sind. Der Bildband ist ab dem 1. September im Kunstwerk Carlshütte erhältlich oder kann über unsere Webseite bestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
Ihr Kunstwerk Carlshütte Team


SHMF Konzert in der ACO Thormannhalle
Image Caption
Ein wunderbarer Festivalsommer neigt sich dem Ende zu, der mit Konzerten und den Proben des Festivalorchesters auch den Besuchern der ACO Thormannhalle begeisternde und zauberhafte Musikerlebnisse schenkte.
Zum Abschluss dieser Saison lädt das Schleswig-Holstein Musik Festival am Mittwoch, dem 27. August, um 20 Uhr zu einem ganz besonderen Konzert mit dem Freiburger Barockorchester ein. Auf dem Programm steht Mendelssohns Konzert für Violine, Klavier und Orchester. Es wurde 1823 erstmals gespielt und geriet dann 130 Jahre lang in Vergessenheit geriet. Nun widmen sich zwei höchst prominente Vertreter der Originalklang-Szene dem Werk des 14-jährigen Mendelssohn: der Barockgeiger Gottfried von der Goltz und der Hammerklavierspezialist Kristian Bezuidenhout. Außerdem erklingen:
Joseph Haydns Ouvertüre zum Dramma eroicomico »Orlando Paladino« Hob. XXVIII:11 Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert C-Dur KV 415 und Joseph Haydns Sinfonie G-Dur Hob. I:81

Karten und Informationen
Ticket-Hotline: +49 431-23 70 70 oder über die shmf App.

Tag: Mittwoch, 27. August 2014
Beginn: 20 Uhr
Adresse: ACO Thormannhalle, Am Ahlmannkai, 24768 Büdelsdorf
Hinweise für Besucher: Die Parkplätze gegenüber am Einkaufszentrum Rondo sind durch einen Tunnel mit dem Veranstaltungsort verbunden.



Dead vs. Alive Slam in der Carlshütte
Image Caption
In einer gnadenlosen Wortschlacht treten am Freitag, 5. September, Slam-Poeten unserer Zeit (alive) gegen verstorbene Dichter (dead) der Literaturgeschichte an Fünf Schauspieler leihen den toten Dichtern Körper und Stimme und erwecken sie so wieder zum Leben. Herausgefordert werden sie von den fünf besten zeitgenössischen Slam-Poeten, die mit ihren selbst geschriebenen Texten gegen die vergangenen Dichtergrößen antreten. Ein hitziger Wettkampf der Worte: Alter Schinken oder moderne Poesie? Tot oder Lebendig? Im Finale tritt der beste lebende Slammer gegen den erfolgreichsten toten Dichter an.
Durch den Dichterwettstreit wird Björn Högsdal (assemble ART) führen.
Auf der Alive Seite treten an: Jasper Diedrichsen (Hamburg), Michel Kühn (Kiel), Alex Meyer (Hannover), Volker Surmann (Berlin), Meral Ziegler (Hamburg).
Die Dead Seite wird verkörpert durch: Nils Aulike (Kiel), Hinnerk Köhn (Eckernförde), Wehwalt Koslovsky (Berlin). Katinka Springborn (Hamburg), u.a.
Der Abend vor dem Hochofen der Carlshütte in der NordArt wird in Kooperation mit dem Nordkolleg Rendsburg veranstaltet.
Weitere Informationen

Tag: Freitag, 5. September 2014
Beginn: 20 Uhr, Einlass und Catering ab 19 Uhr
Eintritt: VVK 11 Euro / 7 Euro erm. (zzgl. VVK Gebühr), AK 13 Euro / 8 Euro erm.
Vorverkauf: Coburg´schen Buchhandlung in Rendsburg, Touristeninformation in Rendsburg, Kasse NordArt in der Carlshütte und im Internet
Adresse: Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee 3, 24782 Büdelsdorf


Wolfram Huschke – Solokonzert mit Cello & Electric-Cello
Image Caption
Image Caption

Er spielt das Cello mit höchster technischer Brillanz und unglaublicher Fantasie, er ist ebenso Musiker wie Performance-Künstler, und er wandert mühelos zwischen den Welten von Klassik und Pop: Das Kunstwerk Carlshütte freut sich sehr, nach mehreren Jahren Pause den Ausnahmekünstler Wolfram Huschke am Sonnabend, dem 6. September, zu einem Solokonzert mit Cello und Electric-Cello begrüßen zu können.

Huschkes Klangwelten für Cello und E-Cello packen das Publikum schon mit dem ersten Ton, und spätestens, wenn der Musiker zu seinem Elektrocello greift, hat auch der letzte Zuhörer vergessen, dass er eigentlich in einem Cellokonzert sitzt.

So wenig, wie sich der Cellist um musikalische Schubladen kümmert, so wenig wird sich auch sein Auftritt an gewohnte Szenarien halten. Dem Spiel auf der Bühne schließt sich ein Wandelkonzert durch die Ausstellung an, das Bilder und Musik auf ganz eigene Art verschmelzen lassen wird.

Tag: Sonnabend, 6. September 2014
Beginn: 20 Uhr, Einlass und Catering ab 19 Uhr
Eintritt: 19 Euro / 16 Euro erm.
Kartenreservierung: info@kunstwerk-carlshuette.de oder Tel. 04331-354 695
Adresse: Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee 3, 24782 Büdelsdorf


Lange Nacht der Lichter in der NordArt
Image Caption
Kunst im anderen Licht: Ende September, wenn die NordArt die Lange Nacht der Lichter feiert, liegt Abschied vom Sommer in der Luft. Und trotzdem so etwas wie ein Beginn. Denn im Kontrast zum dunklen Himmel und in farbiges Licht getaucht, erfinden sich die Kunstwerke noch einmal neu.
Wir laden Sie herzlich ein, mit uns am Sonnabend, dem 20. September, die Kunst zu feiern und die Bekanntgabe des von Hans-Julius und Johanna Ahlmann gestifteten NordArt-Preises 2014 und Verleihung der Publikumspreise (ca. 22 Uhr) mitzuerleben.

Das musikalische Programm (ab ca. 19 Uhr) gestalten die Gruppe Hosoo & Transmongolia, die mit mongolischen Instrumenten traditionelle und zeitgenössische Musik spielt, und die französische Cajun-Kult-Band LeClou, die das Publikum in der Carlshütte schon 2013 begeisterten.

Tag: Sonnabend, 20. September 2014, 11–24 Uhr
Tageskarte: 9 Euro
Führungen: 14, 19, 21 Uhr (Kosten 6 € pro Person)
Reservierungen: info@kunstwerk-carlshuette.de oder Tel. 04331-354 695
Ausstellungscafé Alte Meierei: 12–19 Uhr
Catering in der Carlshütte: ab 19 Uhr
Adresse: Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf


Eversmiling Liberty in der ACO Thormannhalle
Image Caption
Parallel zu Langen Nacht der Lichter lädt die Volkshochschule Rendsburger Ring am Sonnabend, dem 20. September, zu einer Gospelmesse "Eversmiling Liberty" von Jens Johannsen & Erling Kullberg für Chor, Solisten und großer Gospelband ein. Text: Judas Maccabaeus.
Es treten auf: der Gospelchor der VHS Büdelsdorf, das Gospel-Projekt Jever mit Gospelband und Bläser und als Solisten Richetta Manager und Ernest Clinton. Die musikalische Leitung hat Stefan Schauer.

Tag: Sonnabend, 20. September 2014
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass und Catering ab 18 Uhr
Eintritt: 12 Euro / 8 Euro erm. (Kinder, Schüler, Studenten)
Vorverkauf: Musikmarkt Rendsburg, Buch+Papier Albers (Rondo), Schneiderei Muth Büdelsdorf, VHS-Geschäftsstellen Rendsburg und Büdelsdorf, Ticket-Hotline: 04331-20880
Adresse: Kunstwerk Carlshütte, ACO Thormannhalle, Am Ahlmannkai, 24768 Büdelsdorf
Die Parkplätze gegenüber am Einkaufszentrum Rondo sind durch einen Tunnel mit dem Veranstaltungsort verbunden.


NordArt 2014
Image Caption
Image Caption

Öffnungszeiten: bis zum 12. Oktober 2014 Di–So 11–19 Uhr
Führungen: sonnabends 14 Uhr und nach Vereinbarung info@kunstwerk-carlshuette.de oder Tel. 04331-354 695)
Ausstellungscafé Alte Meierei: Di–So 12–19 Uhr
Adresse: Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf

Bildband Kunstwerk Carlshütte, 4. Ausgabe: erhältlich ab 1. September an der NordArt Kasse oder unter www.nordart.de

Auf der NordArt-Facebook-Seite zeigen wir regelmäßig die Ausstellung aus neuen Blickwinkeln und berichten über alles rund um die NordArt.





Veranstaltungsort und Herausgeber

Kunstwerk Carlshütte
Vorwerksallee 3
24782 Büdelsdorf
Tel: 04331/354-695

Postadresse
Kunst in der Carlshütte gGmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Geschäftsführer:
Wolfgang Gramm
Volker Doelling

Aufsichtsratsvorsitzender:
Hans-Julius Ahlmann
Rechtsform: gGmbH
Sitz: Büdelsdorf, HRB 2120
 facebook
 twitter

 Sie haben die E-Mail weiterleitet bekommen? Registrieren Sie sich hier für den Newsletter und verpassen Sie keine Ausgabe!

info@kunstwerk-carlshuette.de

Website der NordArt
Website Kunstwerk Carlshütte

Wenn Sie derzeit kein Interesse am Newsletter haben, dann können Sie sich jederzeit mit einer formlosen E-Mail an die Adresse info@kunstwerk-carlshuette.de abmelden.