Eng | Deu
Home|Kontakt|Presse|Links|Impressum|
programm

Veranstaltungen: 




NordArt 2014 

Öffnungszeiten bis 12. Oktober 2014: Di–So 11–19 Uhr
Führungen Samstags 14 Uhr und nach Vereinbarung
Ausstellungscafé Alte Meierei: Di-So 12-19 Uhr

 

Das Kunstwerk Carlshütte startet in seine 16. Saison und bereitet in der ehemaligen Eisengießerei die NordArt 2014 vor. Für die große Sommerausstellung hatten sich dieses Mal exakt 2957 Künstler aus 101 Ländern beworben – 250 Künstler aus 55 Ländern werden ab Mitte Juni ihre Bilder und Skulpturen, Installationen, Fotografien und Videos zeigen. Auf dem NordArt-Symposium arbeiten ab Anfang Mai rund ein Dutzend internationale Künstler für die aktuelle Ausstellung.
Ein besonderer Fokus liegt in dem von Chefkurator Wolfgang Gramm konzipierten Gesamtkunstwerk 2014 auf russischer Kunst. Die politischen Auseinandersetzungen aufgrund des Krim-Konflikts bestärken uns sogar in diesem Vorhaben, denn wir glauben fest an die Sprache der Kunst als Mittel gegenseitigen Verstehens und Verständigens. Im Russischen Pavillon innerhalb der NordArt stellen 40 renommierte Künstler aus, die stellvertretend für die aktuelle Kunstszene in Moskau und St. Petersburg stehen. Kuratoren des Russischen Pavillons sind die Künstler Alexander Rukavishnikov, Konstantin Hudjakov, Alexander Taratynov, Alexey Morosov und Peter Baranov. Als Kooperationspartner sind mehrere russische Museen und die Botschaft der Russischen Föderation in Berlin beteiligt.